Norton header

Digitale Strategie: Norton vertraut Indexel seine Facebook-App an

Voir la suite
Kurz gesagt
Kunde
Norton
Datum
April 2013
Gerät
Facebook App, Website, Digital-Strategie

Eine groß angelegte Werbekampagne

Täglich werden weltweit mehr als eineinhalb Millionen Menschen Opfer von Cyberkriminalität (kriminelle Vergehen im Internet). Identitätsdiebstahl, Phishing, die Verwendung eines Keyloggers, Trojaner – die Missetaten sind zahlreich und zielen meistens darauf ab, an Daten oder Geld der Opfer zu kommen.

Vor einigen Monaten startete Norton eine Sensibilisierungskampagne für Computersicherheit mit dem Titel „Keine halben Sachen machen“ und wurde dabei von einer Bildungswebsite unterstützt. Die großangelegte Kampagne, die über Presse und Online gestreut wurde, sollte insbesondere zeigen, dass eine einfache Antivirensoftware heute nicht mehr ausreicht, um sich vor Online-Betrug zu schützen und es von daher notwendig ist, sich mit einem ganzheitlichen Sicherheitsprogramm auszustatten. Im Rahmen dieser Kampagne wollte Norton sein Sicherheitssystem mit einer Facebook-App unterstützen. Indexel zeichnet sich für die Entwicklung der visuellen Identität und des Inhalts sowie für die technische Umsetzung verantwortlich.

Eine unterhaltsame und interaktive App

Facebook-User sind eine begehrte Zielgruppe und werden ständig umworben, sei es durch Werbung, Messages oder Bilder. Von daher war es unerlässlich, eine App zu entwickeln, die sowohl interaktiv als auch unterhaltsam ist und das Interesse der Facebook-User auf sich lenkt.

Indexel hat ein Sicherheitsquiz konzipiert, das sich an gängigen IQ-Tests orientiert und dieses SQ – Sicherheits-Quotient – genannt. Über die App können User ihren Sicherheitsquotienten berechnen, indem sie einen Multiple-Choice-Fragebogen ausfüllen. Die Agentur und Norton haben sich für einen humorvollen Ansatz entschieden, der sich von der üblicherweise eher ernsthaften Kommunikation von Norton unterscheidet.

Norton verstärkt seine Social-Media-Strategie

Heute konkurrieren Websites um Besucher mit sozialen Netzwerken, die zu einer wichtigen Plattform für Marken geworden sind. Norton hat das gut verstanden. Mit einer Strategie, die sich im Wesentlichen auf Facebook konzentriert, zielt Norton darauf ab, das Bewusstsein für Sicherheitsthemen zu schärfen und User auf unterhaltsame Weise zu informieren. Das ist schlau gedacht, denn Norton France hat bereits mehr als 24.000 Fans!

Die App passt zu dieser Strategie, weil sie brandneue Inhalte mit einem bewusst lockeren Tonfall vermittelt. Zudem wurde das Online-Quiz so konzipiert, dass es zum Teilen animiert, um die Sichtbarkeit und Viralität der App auf Facebook zu erhöhen. So konnte bereits in den ersten 165 Tagen eine gute Teilnahmequote erreicht werden (2.100 Unique Visitors) – nicht schlecht für eine App, die dauerhaft auf der Facebook-Seite der Marke installiert ist.

Norton visuel